Solar

Erneuerbare Energien

Solarthermie & Photovoltaik
in Frechen und Umgebung

Licht und Wärme sind für alles Leben auf unserem Planeten existenziell, schenken Behaglichkeit und können mithilfe moderner Technologien für die Energie- und Wärmeerzeugung genutzt werden. Solaranlagen helfen Kosten einzusparen, erhöhen die Unabhängigkeit und schonen zudem die Umwelt. Wir sind Ihr Fachbetrieb für Solarthermie- und Photovoltaikanlagen in Frechen, Hürth, Pulheim, Köln, im Rhein-Erft-Kreis und Umgebung, der Ihnen diese und viele weitere Vorteile zukommen lassen möchte.

Sowohl Solarthermieanlagen als auch Photovoltaikanlagen, die unter dem Oberbegriff Solaranlagen zusammengefasst werden können, eignen sich hervorragend für eine Kombination mit einem anderen Heizsystem.

Ob in Verbindung mit einer Wärmepumpe, einer Biomasseanlage oder einer Gasheizung, solche Hybridanlagen vereinen die besten Eigenschaften von unterschiedlichen Heiztechniken und sorgen zu jedem Zeitpunkt für genügend Wärme und Warmwasser.

solar6.jpg
solar-4.jpg

Solarthermie & Photovoltaik

Gleichwohl Solarthermie- und Photovoltaikanlagen beide auf die Sonne als Energiequelle zurückgreifen, handelt es sich um zwei unterschiedliche Technologien.

Während bei einer solarthermischen Anlage die Erzeugung von solarer Wärme im Vordergrund steht, sind Photovoltaikanlagen auf die Gewinnung von elektrischer Energie ausgerichtet. Eine Solarthermieanlage fängt die Sonnenstrahlen über Wärmekollektoren mit einer Trägerflüssigkeit in dünnen Röhren ein.

Die erwärmte Trägerflüssigkeit wird zur Erhitzung von Wasser in einem separaten Wärmetauscher verwendet. Das erhitzte Wasser wiederum wird schließlich für das Heizen und für Warmwasser genutzt.

Die Solarmodule einer Photovoltaikanlage beherbergen mehrere Solarzellen, die den Lichteinfall für die Erzeugung einer elektrischen Spannung nutzen und diese über einen Wechselrichter von Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln. Der erzeugte Strom kann sowohl für den Eigenbedarf als auch für das Einspeisen in das öffentliche Stromnetz genutzt werden.

Solaranlagen mit staatlicher Förderung

Unterschiedliche Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) helfen den Einstieg in eine unabhängige Strom- bzw. Wärmerzeugung mittels Solaranlagen zu finden und die persönlichen Investitionsausgaben zu reduzieren.

Der KfW Kredit 270 wird bei Errichtung, Erwerb sowie Erweiterung von Solaranlagen gewährt und berücksichtigt die Kosten für Planung, Projektierung sowie Installation.

Neben Privatpersonen können auch Unternehmen, Freiberufler, Landwirte, Vereine und Stiftungen von dem Förderprodukt „Erneuerbare Energien – Standard“ profitieren. Insbesondere der äußerst geringe effektive Jahreszins gehört zu den Vorteilen dieser Fördermaßnahme.

Der KfW Kredit 153 kann bei dem Kauf oder Bau einer energieeffizienten Wohnimmobilie in Anspruch genommen werden und umfasst einen unterstützenden Tilgungszuschuss, der den Kreditbetrag und in der Folge die Laufzeit reduziert.

Ob in Frechen, Hürth, Pulheim, Köln, im Rhein-Erft-Kreis und Umgebung, wir beraten Sie gerne ausführlich zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.

f4.jpg